Gelierte Apfelstrudelrolle

Gelierter Apfelstrudel:

Apfelstrudel mit einem Messer zerkleinern und in einen Topf geben. Milch und Apfelsaft zugeben und die Masse pürieren. GELEAinstant hinzugeben, die Masse aufkochen lassen und anschließend als ebene Fläche (Dicke ca. 0,5 mm) ausgießen.

Apfelgelee:

Die Äpfel entkernen, klein schneiden und mit Apfelsaft und Zucker in einen Topf geben. Die Masse pürieren, gegebenenfalls sieben, GELEA hinzufügen und aufkochen lassen. Das Gelee auf die gelierte Apfelstrudel-Fläche geben und beides zusammen zu einer Rolle zusammenrollen. Nach dem abkühlen, kann die Rolle in Stücke geschnitten werden.

Angedickte Vanillesoße:     
Milch, Honig und das Mark der Vanilleschote in eine Schüssel geben und verrühren. VISCOinstant hinzufügen, einrühren und kurz ziehen lassen.

Tipp:

Auch für Fingerfood geeignet, einfach die Stückchen zum besseren Greifen in Schmelzflocken wälzen. (nicht geeignet bei Kau-und Schluckbeschwerden)

Zutaten für ca. 4 Portionen:

Strudel:

  • 300 g Strudel
  • 100 g Milch (1,5 %)
  • 200 g Apfelsaft
  • 3,5 gr. DL GELEA instant (ca. 35g)

Vanillesoße

  • 250 ml Milch
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • Honig nach Belieben
  • 6 kl. DL VISCO instant (honigartige Konsistenz)

Apfelgelee

  • 3 Äpfel
  • 300 ml Apfelsaft
  • 2,5 gr. GELEA instant (ca. 25g)

Rezept zum Download


Gelierte Apfelstrudelrolle